fbpx
Rufen Sie uns an
+ 49 30 209 930 612

Welche Alternativen gibt es zur häuslichen Pflege?

Welche Alternativen gibt es zur häuslichen Pflege?

Vergleich der Heimkosten und der Finanzierung der häuslichen Pflege.

Von Jahr zu Jahr steigt die Anzahl von Personen, die u. a. wegen fortgeschrittener Demenz oder erheblichen Mobilitätsproblemen nicht mehr selbständig sind. Wenn nur die 24-Stunden-Betreeung in Frage kommt, dann ist meistens die häusliche Pflege durch Betreuerinnen aus Polen sowohl für die Familienangehörigen als auch für Bedürftige selbst die beste Lösung. Es gibt aber einige Alternativen – diese besprechen wir im vorliegenden Artikel. Unter die Lupe nehmen wir auch die Kosten von Leistungen, die Entlastung in alltäglichen Tätigkeiten gewährleisten.

 

Beliebte Alternativen für häusliche Pflege umfassend besprochen

 

Wer keine Dienstleistungen von Dritten in Anspruch nehmen möchte und zusätzliche Kosten vermeiden will, kann selbständig ihre Familienangehörige im Alltag unterstützen. Dabei setzt sich man leider großer psychischer Belastung sowie muss oft auf eigene Freizeit und – in schweren Fällen – Erwerbstätigkeit verzichten. Wenn also eine zeitintensive Betreuung erforderlich ist, empfehlen wir Ihnen erfahrene Profis damit zu beauftragen.

 

Ist keine Vollzeit-Betreuung notwendig, sollte man in einigen Situationen das sog. betreute Wohnen abwägen. In den entsprechend vorbereiteten barrierefreien Wohnanlagen können Senioren oder Kranken ein weitgehend selbständiges Leben führen und nur bei konkreten Tätigkeiten benötigte Hilfestellungen erhalten. Diese Lösung ist jedoch nur bei geringer Pflegebedürftigkeit sinnvoll.

 

Alternativ zur häuslichen Pflege kann man sich noch schließlich für eine Unterbringung seiner Nächsten, deren Selbstständigkeit krankheits- oder altersbedingt eingeschränkt ist, in einem Heim entscheiden. Einerseits garantiert dies eine große Entlastung für Familienangehörige, andererseits können die Heimkosten sehr hoch sein. Zu betonen ist auch, dass die meisten Senioren in eigener Wohnung bleiben und gewohnten Komfort genießen wollen.

 

Finanzierung der häuslichen Pflege und Heimkosten im Vergleich – was ist günstiger?

 

Durchschnittlich liegen die Kosten für die Unterbringung des Bedürftigen in einem Seniorenheim mindestens ca. 500 Euro höher. Warum ist die häusliche Pflege durch Betreuungskräfte aus Polen so günstig? Weil Ihnen zahlreiche Aufwendungen für u. a. Unterkunft, Verpflegung und Investitionen entfallen und die Vermittlungsagenturen, die die Betreuunugskräfte nach polnischem Recht einstellen und deutschlandweit entsenden,  entrichten für sie alle Sozialabgaben.

 

Mehr Tipps und Artikel rund um das Thema Betreuung und Pflege finden Sie auf unserer Webseite. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.