Datenschutz

ALLGEMEINE HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ AUF DIESER WEBSITE

ALLGEMEINE HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ AUF DIESER WEBSITE

1. Der Datenschutzbeauftragte im Sinne der DSGV auf der Website https://pflegesenior.de/, weiter genannt als Website ist: HILFEMED GmbH mit dem Sitz in Wrocław/Polen, Straße, Haus Nr.: ul. Hubska 96-100, Lokal 117; PLZ, Ort: 50-502 Wrocław; Landesgerichtsregister (KRS) 0000756223; REGON: 381738740, NIP: 8992853111,
Grundkapital: 50.000,00 PLN.

2. Unter Wahrung Ihrer Rechte als betroffene Personen und zur Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016. zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinieb 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), nachstehend DSGVO genannt, dem polnischen Gesetz vom 10. Mai 2018 über den Schutz personenbezogener Daten (Gesetzblatt 2018, Nr. 1000, nachstehend Gesetz genannt) und anderen einschlägigen Datenschutzvorschriften verpflichten wir uns, die Sicherheit und Vertraulichkeit der von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten zu wahren. Alle Mitarbeiter wurden in der Verarbeitung personenbezogener Daten angemessen geschult, und als Datenschutzbeauftragter haben wir geeignete Sicherheitsvorkehrungen sowie technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um ein Höchstmaß an Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten. Wir verfügen überDatenschutzverfahren und Datenschutzrichtlinien, die mit der DSGVO übereinstimmen und mit denen wir die Rechtmäßigkeit und Fairness der Datenverarbeitung sowie die Durchsetzbarkeit Ihrer Rechte als betroffene Person gewährleisten. Darüber hinaus arbeiten wir, falls erforderlich, mit der Aufsichtsbehörde in der Republik Polen zusammen, d.h. mit dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden PUODO genannt).
3. Auf unserer Website werden von uns folgende personenbezogene Daten erhoben:

a) Vorname, Nachname und Stadt – können verarbeitet werden, wenn Sie als Nutzer unserer Website uns diese Daten über das Kontaktformular auf unserer Website, per Post oder bei telefonischer Kontaktaufnahme zur Nutzung unseres Angebots mitteilen,

b) Telefonnummer – diese kann verarbeitet werden, wenn Sie uns telefonisch kontaktieren, oder wenn Sie uns diese über das Kontaktformular auf unserer Website oder per Post mitteilen, damit wir Sie gegebenenfalls kontaktieren und Ihre Fragen zu unserem Angebot beantworten können,

c) E-Mail-Adresse – diese kann verarbeitet werden, wenn Sie als Nutzer unserer Website uns diese im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über das auf unserer Website verfügbare Kontaktformular sowie per Post oder Telefon zur Verfügung stellen; wir verwenden die E-Mail-Adresse, um Sie im Falle einer solchen Notwendigkeit im Zusammenhang mit der Aufnahme einer Zusammenarbeit zu kontaktieren sowie um Fragen im Zusammenhang mit unserem Angebot zu beantworten;

d) die IP-Adresse Ihres Geräts oder die Browserkennung – Informationen, die sich aus den allgemeinen Grundsätzen der Internetverbindung ergeben, wie z. B. die IP-Adresse (und andere in Systemprotokollen enthaltene Informationen), werden für technische und statistische Zwecke verwendet, einschließlich insbesondere der Erfassung allgemeiner demografischer Informationen (z. B. über die Region, aus der die Verbindung hergestellt wird),

e) möglicherweise andere Daten, einschließlich biometrischer Daten, Gesundheitszustand, Süchte, die von Ihnen auf freiwilliger Basis per E-Mail, Post oder Telefonkontakt zur Verfügung gestellt werden können, um Kandidaten mit Mentees zusammenzubringen.

4. Unsere Website verwendet die Cookie-Technologie, um ihre Funktionsweise an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Dementsprechend können Sie damit einverstanden sein, dass die von Ihnen eingegebenen Daten und Informationen gespeichert werden, so dass Sie diese bei Ihrem nächsten Besuch unserer Website verwenden können, ohne sie erneut eingeben zu müssen. Die Inhaber anderer Websites haben keinen Zugang zu diesen Daten und Informationen. Wenn Sie hingegen mit der Personalisierung der Website nicht einverstanden sind, empfehlen wir Ihnen, die Verwendung von Cookies in den Optionen Ihres Internetbrowsers zu deaktivieren.

5. Als Nutzer unserer Website kann jeder von Ihnen entscheiden, ob und in welchem Umfang Sie unsere Dienste nutzen und Informationen und Daten über sich selbst in dem in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Rahmen weitergeben möchten.

6. Gemäß dem Grundsatz der Datenminimierung verarbeiten wir nur diejenigen Kategorien personenbezogener Daten, die zur Erreichung der unter Punkt. 3.

7. Wir verarbeiten personenbezogene Daten für den Zeitraum, der erforderlich ist, um die unter Punkt 7 genannten Zwecke zu erreichen. 3 oben. Personenbezogene Daten können für einen längeren Zeitraum verarbeitet werden, wenn sich ein solches Recht oder eine solche Verpflichtung, die uns als Datenschutzbeauftragten auferlegt wird, aus besonderen Rechtsvorschriften oder aus dem berechtigten Interesse des Datenschutzbeauftragten gemäß Punkt. 10(c) unten (d.h. für die Verjährung von Ansprüchen oder den Abschluss des entsprechenden Verfahrens, falls vorhanden, während der Verjährungsfrist).

8. Die Quelle der von dem für den Datenschutzbeauftragten verarbeiteten personenbezogenen Daten sind die betroffenen Personen.

9. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

a) Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der RODO, d. h. die Notwendigkeit, einen Vertrag zu erfüllen, dessen Vertragspartei Sie sind, oder auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines Vertrags tätig zu werden, oder

b) Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der RODO, d. h. die Notwendigkeit der Erfüllung der dem Datenschutzbeauftragten obliegenden rechtlichen Verpflichtungen, oder

c) Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der RODO, d. h. das berechtigte Interesse des Datenschutzbeauftragten an der Geltendmachung, Verfolgung oder Abwehr von Ansprüchen bis zu deren Verjährung oder bis zum Abschluss des betreffenden Verfahrens, sofern ein solches in diesem Zeitraum anhängig ist, oder

d) Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO, d. h. Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke, wenn keine anderen rechtlichen Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten vorliegen.

10. Personenbezogene Daten werden von uns nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation im Sinne der RODO übermittelt.

11. Wir geben keine personenbezogenen Daten ohne die ausdrückliche Nutzererlaubnis an Dritte weiter. Personenbezogene Daten dürfen ohne Einwilligung der betroffenen Person nur an öffentlich-rechtliche Stellen, d.h. Behörden und Verwaltungen (z.B.Steuerbehörden, Strafverfolgungsbehörden und andere durch allgemein gültige Gesetze ermächtigte Stellen) weitergegeben werden.

12. Im Falle des Auftretens der „Gefällt mir!“-Schaltfläche oder anderer Links innerhalb der Anwendung zu den Social-Media-Konten des Datenschutzbeauftragten, insbesondere in Bezug auf Daten zur IP- oder Browser-ID,

a) Facebook (z. B. Facebook, Messenger, Instagram) – die vorgenannten Daten werden in gemeinsamer Verwaltung mit Facebook Ireland Ltd. mit Sitz in Irland verarbeitet: 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland,

b) LinkedIn – die oben genannten Daten werden auf einer gemeinsam verwalteten Basis mit LinkedIn Ireland Unlimited Company mit dem eingetragenen Sitz in verarbeitet: Gardner House, 2 Wilton Place, Dublin 2 Irland

13. Personenbezogene Daten können zur Verarbeitung an Dritten übertragen werden, die diese Daten in unserem Auftrag als Datenschutzbeauftragten verarbeiten. In einem solchen Fall schließen wir als Datenschutzbeauftragter mit dem Auftragsverarbeiter eine diesbezügliche Vereinbarung ab. Der Auftragsverarbeiter verarbeitet die ihm anvertrauten personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, in dem Umfang und zu den Zwecken, die in der im vorstehenden Satz genannten Betrauungsvereinbarung angegeben sind. Ohne die Überlassung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verarbeitung wären wir nicht in der Lage, unsere Aktivitäten auf der Website auszuführen. Als Datenschutzbeauftragter vertrauen wir den folgenden Einrichtungen personenbezogene Daten zur Verarbeitung an:

a) diejenigen, die Hosting-Dienste für die Website anbieten, auf der unsere Website betrieben wird,

b) anderen Dienstleistungsanbietern, die für den täglichen Betrieb unseres Unternehmens erforderlich sind.

14. Personenbezogene Daten werden von uns als Datenschutzbeauftragter nicht dem Profilerstellung im Sinne der Bestimmungen der DSGVO unterzogen

15. Gemäß den Bestimmungen der DSGVO hat jede Person, deren personenbezogene Daten wir als Datenschutzbeauftragter verarbeiten, das Recht auf:
a) das Recht auf Unterrichtung über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 12 der DSVGO,

b) Zugang zu ihren personenbezogenen Daten gemäß Artikel 15 der DSVGO zu erhalten,

c) personenbezogene Daten gemäß Artikel 16 DSVGO zu korrigieren, zu vervollständigen, zu aktualisieren und zu berichtigen,

d) die Löschung von Daten (Recht auf Vergessenwerden) gemäß Artikel 17 DSVGO,

e) die Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSVGO,

f) die Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 der DSVGO,

g) Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 21 DSVGO einzulegen,

h) im Falle der in Absatz genannten Rechtsgrundlage. 10 Buchstabe d) das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird,

i) nicht der Profilerstellung nach Artikel 22 in Verbindung mit Artikel 4 Absatz 4 der DSVGO zu unterliegen,

j) eine Beschwerde bei der in Artikel 77 DSVGO genannten Aufsichtsbehörde (d.h. dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten) einzureichen, unter Berücksichtigung der Regeln für die Nutzung und Ausübung dieser Rechte gemäß den Bestimmungen der DSVGO.

16. Wenn Sie Ihre im vorstehenden Absatz genannten Rechte ausüben möchten, senden Sie bitte eine Mitteilung per E-Mail an die E-Mail-Adresse oder schriftlich an die unten genannte Postanschrift.

17. Alle Anfragen, Anträge und Beschwerden in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Datenschutzbeauftragten, nachstehend „Anträge“ genannt, sind an die folgende E-Mail-Adresse zu richten: biuro@hilfemed.pl oder schriftlich an die folgende Adresse: Hilfemed Sp. z o.o., Straße Nr. 96-100 Hubska, Lokal 117, 50-502 Wrocław/Polen.

18. Der Inhalt des Antrags ist anzugeben:

a) die Angaben zu der Person, auf die sich die Meldung bezieht,

b) das Ereignis, das der Grund für die Meldung ist,

c) Ihre Anfrage (Ihren Antrag) klar darlegen,

d) die erwartete Art und Weise der Bearbeitung der Angelegenheit angeben.

19. Jede festgestellte Sicherheitsverletzung ist zu dokumentieren und bei Vorliegen einer der in den Bestimmungen der DSVGO oder des Gesetzes genannten Situationen sind die betroffenen Personen und gegebenenfalls der PUODO über diese Verletzung der Datenschutzbestimmungen zu informieren.

20. Die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie gelten, soweit möglich, sinngemäß für alle Personen, mit denen wir in einem Rechtsverhältnis stehen und bei denen wir auch für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten als Datenschutzbeauftragter verantwortlich sind, insbesondere für unsere Kunden, Mündel oder Auftragnehmer.

21. In Angelegenheiten, die in dieser Datenschutzerklärung nicht geregelt sind, gelten die einschlägigen Bestimmungen des allgemein geltenden Rechts entsprechend. Im Falle von Widersprüchen zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den oben genannten Rechtsvorschriften haben letztere Vorrang.

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner