fbpx
Rufen Sie uns an
+ 49 30 209 930 612

Korrekturbrillen – wie wähle ich die richtigen.

Korrekturbrillen – wie wähle ich die richtigen.

Aktuell auf dem Markt der Auswahl von Brillenrahmen ist sehr groß, was für Sie auf ersten Blick sehr überlästig sein kann. Wir kommen mit der Hilfe! Beim Kauf der richtigen Brille lohnt es sich jedoch, auf die Form unseres Gesichts zu achten. Wie mache ich denn das ?

Formen des Gesichtes

 

Wir unterscheiden 5 Gesichtsformen: dreieckig (Herzform), oval, rund, quadratisch und längs. Die Unterschiede im Aussehen dieser Gesichter hat man in der folgenden Grafik dargestellt.

Gesicht dreieckig (Herzform)

 

Die breite Stirn, die sich zu einem sehr schmalen Kinn verjüngt, ist ein charakteristisches Merkmal dieser Gesichtsform. Die Wangenknochen sind ziemlich hoch und stark zerkratzt.

 

Empfohlene Rahmenformen:

Die größte Herausforderung für Senioren eines dreckigen Gesichts besteht darin, große Breitenunterschiede auszugleichen. Diese Aufgabe wird durch Rahmen mit abgerundeten Formen, insbesondere an den unteren Rädern, erleichtert.

Ideal werden Brillen mit einem zarten Umfang sowie rahmenlose Modelle sein. Ovale und runde Rahmen verliehen dem dreieckigen Gesicht Harmonie und Weichheit. Sie sollten jedoch nicht zu hoch getragen werden. Vermeiden Sie scharfe Formen , die die Gesichtszüge noch verschärfen können.

Gesicht oval

Senioren mit dieser Gesichtsform sind wahre Glückspilze, denn ihre Schönheit wird durch fast alle Arten von Rahmen betont. Es ist ein Gesicht mit den richtigen Proportionen, mit einem Kinn, das etwas schmaler ist als die Stirn.

 

Empfohlene Rahmenformen:

Quadratische und rechteckige Formen verleihen einem abgerundeten Gesicht einen Kontrast. Auch andere Arten von Rahmen sind eine gute Wahl, aber Sie sollten daran denken, die richtigen Proportionen zu halten.

Die Rahmen sollten mindestens breiter sein oder die gleiche Breite wie unser Gesicht haben, um das natürliche Gleichgewicht zu stören

Gesicht rund

Es zeichnet sich durch ähnliches Verhältnis von Breite und Länge, abgerundetes Kinn und hervorgehobene Wangen aus

 

Empfohlene Rahmenformen:

Senioren mit einer runden Gesichtsform eignen sich hervorragend für eckige, rechteckige Rahmen oder solche, bei denen die Kante nach oben zur Schläfe schwebt.

Dank solcher Formen werden die Wangenknochen betont und das Gesicht wird optisch verlängert. Schmale und filigrane Brillenmodelle und viele Vorziehungen an den Außenkanten, die das Gesicht optisch erweitern könnten, sollten vermieden werden.

Gesicht quadratisch

Diese Form zeichnet sich durch eine breite Stirn, einen stark zerkratzten und einen breiten Kiefer aus. Normalerweise ist die Breite und Höhe des Gesichts ähnlich.

 

Empfohlene Rahmenformen:

Ideal für Senioren mit einem quadratischen Gesicht ist einen Brille, die das Gesicht optisch verlängert und rundet und mit geraden Gesichtslinien kontrastiert.

Am besten werden sie sein, so dass die Leisten leicht abgerundet sind (vorzugsweise, wenn die Abrundung unten ist), deren Oberteil auf der Augenbrauenlinie angeordnet ist (dies verlängert die Kieferlinie optisch). Wenn Sie sich für rechteckige Fassungen entscheiden, ist es wichtig, dass die Kanten abgerundet und weich sind. Personen mit einem quadratischen Gesicht passen auch Brillen ohne Rahmen.

Gesicht längs

Senioren mit einer länglichen Gesichtsform werden alle Rahmen empfohlen, die das Gesicht breiter machen.

Eine solche Behandlung wird dazu führen, dass wir die Proportionen des Gesichts ausgleichen und die Aufmerksamkeit vom Längsgesicht ablenken.

 

Empfohlene Rahmenformen:

Wenn Sie ein Senior mit einer solchen Gesichtsformform sind – fühlen Sie sich frei , eine runde, sogenannte Oversize-Brille, sowie eine Fliegerbrille zu wählen.

Mit solchen Fassungen verkürzen Sie Ihr Gesicht optisch und machen es symmetrischer und regelmäßiger.

Die Kenntnis der Gesichtsform kann die Auswahl von Korrekturbrillen erheblich erleichtern. Wir sind uns bewusst, dass der obige Betrag viele Informationen erhalten könnte, die beim erste Mal nicht vollständig aufnehmen und beim Styling von Brillen verwenden können.

Ein leicht zu merkendes Prinzip, das Sie bei der Auswahl neuer Fassungen beachten sollten ist das Prinzip: scharfe Gesichtsform – sanfte Brillenform und umgekehrt. Außerdem, ist es auch vorteilhaft jemandem um die Opinion fragen. Wenn Sie unsere Dienstleistungen bereits in Anspruch nehmen, nutzen Sie die Gelegenheit und fragen Sie unsere Betreuungskraft um Ihre Meinung!

 

 

 

Fot. Shutterstock